Unsere #missioninklusion: Wir bereiten schon mal was vor für den Inklusiven Instawalk

Neele und Lena von der Inklusiven WG Bremen malen Schilder. Wir mögen es bunt steht darauf, für ein buntes Miteinander aller Menschen. Das Foto ist von Daniela Buchholz.
#missioninklusion: Neele und Lena beim Schildermalen. Wir mögen es bunt! – das finden alle in der WG und das steht auch für das Miteinander aller Menschen in der Gesellschaft. Foto: © Daniela Buchholz

 

Nur noch vier Wochen, dann wollen wir beim Inklusiven Instawalk unsere neue Nachbarschaft in der Überseestadt erkunden – gemeinsam mit anderen jungen Leuten mit und ohne Behinderung. Dazu brauchen wir nur ein Smartphone mit Kamera und ein wenig Lust aufs Entdecken.

Etwa drei Stunden werden wir zwischen der Bremer Hafenkante mit dem Waller Sand und der Hochschule für Künste unterwegs sein, dabei gibt es auch immer wieder kleine Aktionen und Überraschungen zum Fotografieren. Jetzt haben wir uns getroffen, um dafür etwas vorzubereiten.

„Wir mögen es bunt!“ weil wir alle Farben lieben. Aber wir mögen es auch, wenn die Menschen bunt und verschieden sind. Deshalb freuen wir uns auch auf unsere Fototour mit vielen anderen Leuten. Damit können wir zeigen, wie einfach es ist, unsere Lebenswelt so zu gestalten, dass sie für alle gleich erlebbar ist. Unser Leben ist nämlich bunt und spannend.

Das große Motto des Inklusiven Instawalks ist „Mission Inklusion – Die Zukunft beginnt mit dir.“ Wir wollen am Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zeigen, was dafür aus unserer Sicht wichtig ist. Es geht dabei um ein gutes Miteinander, um gleiche Möglichkeiten, um ein Leben auf Augenhöhe.

Du hast Lust dabei mitzuhelfen und willst beim Fotospaziergang dabei sein? Du studierst oder machst eine Ausbildung und bist auf Instagram aktiv? Dann melde dich jetzt für den Inklusiven Instawalk in der Überseestadt an und sichere dir deinen Platz für die Fototour am 5. Mai 2019 von 15.00 – 18.00 Uhr.

Die Veranstaltung ist öffentlich und dank finanzieller Unterstützung der AKTION MENSCH kostenfrei. Wir haben insgesamt 40 Plätze zu vergeben, am besten meldest du dich gleich an mit einer Mail an info@inklusive-wg-bremen.de. Und erzähle gerne deinen Freundinnen und Freunden von unserer Aktion.

Mehr Informationen zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen kannst du auf der Website von Aktion Mensch lesen. Unterstützt werden wir bei der Organisation außerdem von www.charakterstueck-bremen.de, dem Onlineportal für die besonderen Ideen und Dinge aus Bremen.

 

Kontakt

Inklusive WG Bremen e.V.
Hastedter Osterdeich 156, 28207 Bremen
Telefon: 0421 - 46 88 49 50

Mitglied von

Inklusive WG Bremen e.V. Hastedter Osterdeich 156, 28207 Bremen

Mitglied von

Socials

Adresse

Inklusive WG Bremen e.V.
Hastedter Osterdeich 156
28207 Bremen

Rechtliches